Geburtsvorbereitendes Yoga

„Jeden Dienstag habe ich mich auf die Yogastunde gefreut, denn Vivian gestaltet den Unterricht nicht nur außerordentlich kompetent, sondern voller Wärme und Hingabe. Im Rückblick ist u.a. die wöchentliche „Loslass- Übung“ (Wahrnehmung und Überwindung eigener Grenzen) die perfekte Vorbereitung auf die Geburt- soweit dies möglich ist.
Freue mich schon aufs Wiedersehen und den Rückbildungskurs.“
Marita

Geburtsvorbereitendes Yoga ist ein Kurskonzept, das sich aus meinen unterschiedlichsten Aus- und Fortbildungen, den eigenen Geburtserfahrungen, Geburtsberichten vieler Frauen und vor allem aus der jahrelangen Erfahrung des Unterrichtens entwickelt hat. Mein  Fokus ist eine effektive Geburtsvorbereitung, in dem Wissen, dass jede Geburt einzigartig ist, so wie jede Frau und jedes Baby einzigartig ist und dass der Zauber des Lebens letztendlich in der Selbstorganisation und unserer Offenheit für das was IST liegt.

„Wollte dir nur schnell mitteilen, dass unsere kleine Lucy letzten Mittwochmorgen auf ganz natürlichem Wege zur Welt gekommen ist. Und dein Yoga-Kurs hat mir ganz doll geholfen die Geburt zu überstehen (ohne jegliche Schmerzmittel). Dankeschön!
Freu mich dich wiederzusehen, im Rückbildungsyoga! „
LG Katrin

Themen, die in ‚Geburtsvorbereitendes Yoga‘ einfließen:

  • Eigenkompetenz – die Sprache des Körpers verstehen
  • Atem & Stimme – das Loslassen lernen
  • Kraft und Hingabe -ein tiefes „Ja“ zur Geburtsarbeit
  • Auszeiten – das Geschenk des ‚Nichts‘
  • Selbstfürsorge wählen – Grenzen erkennen und vertreten können
  • Wahrnehmung, Interpretation und Transformation von Schmerz – Umgang mit Grenzerfahrungen

Liebe Vivian, … ich habe die Eröffnungsphase der Geburt übrigens zum größten Teil im Yoga Sitz verbracht und mich unter den Wehen auf mein drittes Auge oder andere Dinge konzentriert. Das war sehr hilfreich, hat zu guter und rascher Entspannung des Muttermundes geführt. Ich danke dir von ganzem Herzen für die vorbereitenden Hilfestellungen – ich hatte zum ersten Mal eine Geburt ohne PDA!
Herzlichst
Tanja (Psychologin)

Kursstruktur

Ich habe mich für 100-minütige Kurse entscheiden, da die Erfahrung von meinem allerersten Kurs an gezeigt hat, dass es Zeit braucht, um Theorie und Praxis ganzheitlich und in Ruhe zu vermitteln – genug Raum für Erfahrungen mit Yoga, Atem, Entspannung und Meditation zu geben, und auch dem Bedürfnis der Schwangeren nach Information und Austausch gerecht zu werden.

Vorerfahrung mit Yoga ist nicht erforderlich. Bitte bringe Wasser zum Trinken und in den kühleren Jahreszeiten warme Socken mit.

Kurszeiten findest du unter ‚Kurse / Anmeldung‘.                                                                      Alle Kurse finden im wunderschön und ruhig gelegenen Haus Kloppenburg in Gievenbeck statt, unter einem Dach mit der ‚Hebammenpraxis am Wasserweg‘.

„Das Schwangeren Yoga bei Vivian waren für mich sehr wichtige Termine. Die Grundstimmung war sehr angenehm und vertraut. Das erspüren meines Körpers in dieser Zeit des Wandels, Bewegung und vor allem das Singen in Verbindung mit dem neuen Leben in mir waren eine wahnsinnig schöne Erfahrung. Im Kreißsaal war das Tönen, dadurch, dass es so vertraut und natürlich war, bei beiden Geburten etwas, woran ich mich festhalten konnte. Ich konnte gut bei mir bleiben, konzentriert und in vollem Vertrauen auf meinen Körper.“
Esther (Psychologin)

„Vivian, vielen Dank für Dein Engagement beim Schwangeren- und Rückbildungsyoga! Beide Kurse haben mir (uns ) sehr gut gefallen. Es war sehr wohltuend, in der Zeit der Schwangerschaft einfach mal „abzuschalten“, einen Raum angeboten zu bekommen, in dem es nur um einen selbst und seine Verbindung zum Baby ging. Die Übungen waren gut eingängig, sodass ich sie problemlos mit nach Hause nehmen und weiterüben konnte. Danke auch, dass Du immer Raum gelassen hast, dass die Runde ins Gespräch kommen konnte. Das hat für so manche Lacher und Aha-Erlebnisse bei mir gesorgt.“

Dr. med. Friederike Haermeyer (Chirurgin)