Berührung – Bewusstsein – Bewegung

Tip of New Vine Growth

 

Herzlich Willkommen!

Eine Verabredung mit Dir selbst, Massagetherapie in ruhiger Aufmerksamkeit.

  • Hier findest Du ein vielfältiges Angebot im Bereich Massagetherapie: Tiefe Faszientherapie/ Biosync® Massage, Physio Thai® -Yoga-Massage, Indische Kopfmassage, Aromaöl-Essenz-Massage und Somato-Emotional Unwinding. So kannst Du aus einem wirklich ganzheitlichen Spektrum zwischen intensiver, tiefer Körperarbeit, passiven Dehnungen und Akupressur, purer Entspannung und dem zarten, nach innen gerichteten Somato-emotional Unwinding wählen. Oft ist auch eine individuelle Kombination sinnvoll. Außer bei der Aromaöl-Massage finden alle Behandlungen in bequemer, lockerer Kleidung statt.
  • Professionelle Schwangerenmassage ab der 12. SSW. Auch diese gibt es als Aromaöl-Essenz – oder Akupressurmassage (bekleidet), so wie Du Dich am wohlsten fühlst.
  • Ganzheitliche Geburtsvorbereitung 1-1 oder in Kleingruppe  
  • Doula-Coaching für eine gute Geburtsbegleitung (für Elternpaare)
  • Rundum-Versorgt Angbote sowie  rabattierte Mehrfachkarten
  • Das Rebozo Closing Ritual als Unterstützung bei Loslass-Prozessen und Übergängen in neue  Phasen unserer Lebenszyklen z.B. nach Geburt oder Stillzeit, aber auch um mit dem Verlust geliebter Menschen oder Beziehungen heilsam abzuschließen.

Gutscheine sind für alle Angebote erhältlich.

  • Praxis- und Yogaräume sind handyfreie Zonen – Im Sinne von gesunden, strahlungsarmen Räumen, wirklicher Entspannung und Selbstanbindung. Handys daher bitte entweder zuhause oder im Auto lassen oder in die von mir zur Verfügung gestellten EMS (elektromagnetische Felder) Schutztaschen legen. In unserem digital dominierten Alltag ist es so wichtig, analoge und ungestörte Zeit für sich zu nehmen – betreten wir also das Innernet!
  • Bitte beachten: Oft landen meine Antworten leider im Spamordner – also bitte auch dort nachsehen! Normalerweise antworte ich wochentags innerhalb von 48 Std.

 

Bewegte Zeiten:

  • Hinweis: Sollten Sie sich in diesen Tagen noch mit den neu entwickelten Therapeutika gegen Corona behandeln lassen, geben Sie Ihrem Körper bitte mindestens drei Wochen Zeit, bevor Sie einen Behandlungstermin wahrnehmen. Ebenso wie man nach dem Impf-Termin keinen Sport treiben sollte, ist es keine gute Idee, direkt Kreislauf und Stoffwechsel durch Massagen anzuregen, während der Körper den Eingriff noch verarbeitet und evtl. Impfreaktionen möglich sind. Schenken Sie sich Zeit und Aufmerksamkeit und nehmen Sie Veränderungen/Syptome (z.B. neurologische, kardiale, mensturelle) ernst. Melden Sie diese Ihrem Impfarzt oder direkt ans Paul Ehrlich Institut – denn auch der Verdacht auf einen Impfschaden ist meldepflichtig.